Von Lovebombing zum Alptraum: Expertin erklärt perfides Verhalten von Narzissten

Wie verhält sich ein Narzisst in einer Beziehung? Und ist eine ungesunde Beziehung frühzeitig erkennbar? Narzissmusexpertin Chris Oeuvray erklärt das Vorgehen der ewigen Egoisten und gibt Tipps zum Umgang. 

Melanie kocht einen Tee für ihren Partner Ronald. Sie ist gespannt, wie er reagieren wird, wenn sie ihm das Getränk bringt. Ist Ronald ein Narzisst und stehen die beiden am Anfang ihrer Beziehung, könnte seine Reaktion so aussehen: 

„Du bist die beste Frau der Welt, so lieb, dass du mir einen Tee bringst.“

„Noch nie habe ich einen besseren Tee getrunken.“

„Bei dir fühle ich mich angekommen. Ich werde dich heiraten.“

Melanie und Ronald sind frei erfundene Personen, ihre Geschichte fiktiv. Aber genau so oder ähnlich bahnt sich eine Beziehung mit einem Narzissten an. Die Rollen können selbstverständlich umgekehrt sein, sodass die Frau eine Narzisstin und der Mann ein Co-Narzisst ist. FOCUS Online „Brot kostet bald 10 Euro“: Bäcker sieht für Kunden nur einen Ausweg aus dem Preis-Irrsinn

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Schimpfen, schreien, strafen – wahrscheinlich haben die meisten Eltern schon emotionale Gewalt gegen ihre Kinder eingesetzt, ohne dass es ihnen bewusst war. Doch es ist wichtig, dass wir bei diesem Thema ganz genau hinsehen. Denn auch Worte können Narben hinterlassen. Auszug aus „Worte wie Pfeile“ – Emotionale Gewalt: Was im Gehirn von Kindern passiert, wenn Eltern schimpfen
  • Es gibt Menschen, die jahrelang allein bleiben, obwohl sie sich nach einer Beziehung sehnen. Psychologin und Bestseller-Autorin Stefanie Stahl sieht bei ihnen eine Gemeinsamkeit. Häufig gehen die Probleme auf Erfahrungen in der Kindheit zurück. Stefanie Stahl im Gespräch – Bestseller-Autorin erklärt, warum manche Menschen einfach keinen Partner finden
  • Olaf Scholz ist eher auf leisen Sohlen ins Kanzleramt gekommen. Am Tag der Arbeit hat er nun gezeigt, dass er auch anders kann. Plötzlich klangen seine Aussagen wie Hammerschläge. Es war nicht zu seinem Nachteil. Analyse von Hugo Müller-Vogg – So einen Scholz gab es noch nie – was hinter der Wut-Rede des Kanzlers steckt
  • Prominente wie Alice Schwarzer und Juli Zeh appellieren in einem Offenen Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz, nicht noch mehr schwere Waffen an die Ukraine zu liefern. Doch die Argumente, die sie vorbringen, sind fragwürdig. Sie fordern nichts anderes als die Unterwerfung der Ukraine gegenüber ihrem Peiniger. Offener Brief an Scholz – Unterwerfung für den Frieden? Warum Schwarzer und ihre Mitstreiter falsch liegen

Quelle: Den ganzen Artikel lesen

Zusammenhängende Posts