Activity Tracker können nützliche Werkzeuge in der Verwaltung von diabetes

Forscher an Der Universität von Manchester geführt, der das größte jemals überprüfung der Wirkung von Bewegung-monitoring-Geräte, wie pedometers, auf die Aktivität von Personen mit diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Anhand der Daten von 36 Studien mit insgesamt 5,208 Teilnehmer, Forscher untersuchten die kurzfristigen Auswirkungen der Verwendung von Tragbarer Schritt-zählen Geräte, die auf die körperliche Aktivität bei Erwachsenen mit cardiometabolic Bedingungen, wie Typ-2-diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankung (CVD). Sie finden die Geräte wurden in Verbindung mit kleine und mittlere Verbesserungen in der körperlichen Aktivität. Das Papier wurde veröffentlicht im open-access-journal JAMA Netzwerk Öffnen am 9. Oktober.

Ergebnisse aus früheren Untersuchungen haben gezeigt, dass die Verwendung des pedometers hilft Patienten mit chronischen Erkrankungen zu erhöhen Ihre körperliche Aktivität. Jedoch, die Autoren dieses Papier dem Hinweis, dass eine wichtige Einschränkung aus früheren Studien ist, dass Interventionen mit Schritt-zähl-Geräte sind sehr unterschiedlich, so ist es unklar, welche Interventionen am effektivsten sind.

Dr. Alex Hodkinson, einer der Forscher der Durchführung der Studie, sagte; „Diese Studie unterscheidet sich von früheren, weil es sich angeschaut hat, welche Arten von Interventionen mit den zwei am häufigsten verwendeten monitoring-Geräte (Beschleunigungssensoren und pedometers) sind die meisten wirksam bei der Verbesserung der physischen Aktivität bei Personen mit diabetes und cardiometabolic Bedingungen.“

Zusammenhängende Posts