Schlaf beeinflusst die Aufmerksamkeit erheblich – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Längerer Schlaf hat Vorteile für die Achtsamkeit

Längerer Schlaf scheint der Schlüssel zur Verbesserung der Aufmerksamkeit zu sein, was viele Vorteile für das tägliche Wohlbefinden und die Arbeitsleistung mit sich bringt. Um die Aufmerksamkeit zu verbessern, reichen bereits 29 Minuten zusätzlicher Schlaf pro Nacht.

Nachts 29 Minuten länger zu schlafen, wirkt sich positiv auf die Aufmerksamkeit und somit auf das Wohlbefinden und die Arbeitsleistung am nächsten Tag aus, so das Ergebnis einer Untersuchung unter Beteiligung von Forschenden der University of South Florida. Die Studie wurde in dem englischsprachigen Fachblatt „Sleep Health“ veröffentlicht.

Achtsamkeit ist wichtig für medizinisches Personal

Es ist möglich wach und aufmerksam zu sein, aber nicht unbedingt achtsam. Ebenso kann man müde oder nicht aufmerksam sein, aber trotzdem achtsam, erläutern die Forschenden. Sogenannte achtsame Aufmerksamkeit bedeute mehr als einfach nur wach zu sein. Denn Aufmerksamkeitskontrolle und Selbstregulierung können die Sensibilität und die adaptive Anpassung an Umwelteinflüsse und innere Reize erleichtern, welche für den effektiven Umgang mit Stresssituationen unerlässlich sind.

Unterschiede zu vorherigen Untersuchungen

Im Gegensatz zu früheren Studien analysierte die aktuelle Untersuchung, wie sich mehrere Dimensionen des nächtlichen Schlafs auf die tägliche Aufmerksamkeit bzw. Achtsamkeit auswirken, anstatt sich nur auf die Schlafqualität oder Schlafdauer zu konzentrieren, erklärt das Team.

Medizinische Fachkräfte wurden untersucht

Es stellte sich heraus, dass eine besserer Schlaf die Achtsamkeit am nächsten Tag erhöht und auftretende Schläfrigkeit während des Tages reduziert.

Schlafprobleme bei medizinischen Fachkräften

Schlafprobleme sind bei medizinischem Personal aufgrund des Schichtdienstes und der psychischen Belastungen im Umgang mit lebensbedrohlich Erkrankten bzw. Todesfällen weit verbreitet.

Auswirkungen eines verbesserten Schlafs

Die aktuelle Forschungsarbeit konzentrierte sich auf Krankenpflegerinnen und -pfleger, eine Gruppe von medizinischen Fachkräften, bei der hohe Aufmerksamkeit besonders wichtig ist. Die 61 Teilnehmenden wurden für einen Zeitraum von zwei Wochen lang medizinisch überwacht. Dabei wurden mehrere Merkmale der Schlafgesundheit untersucht und die Teilnehmenden wurden aufgefordert, zwei Wochen lang dreimal täglich Fragen zu ihrer Achtsamkeit und Schläfrigkeit zu beantworten. Eine mögliche Antwort bei den Fragen war beispielsweise: Es fiel mir schwer, mich auf das Geschehen zu konzentrieren.

Die tägliche Achtsamkeit wurde mit Hilfe einer Achtsamkeitsskala gemessen und die Teilnehmenden trugen während des Zeitraums der Untersuchung zudem zwei Wochen ein Actiwatch Spectrum Gerät, welches die Aktivität der Handgelenkbewegungen maß, um so Schlaf- und Wachmuster zu quantifizieren.

Achtsamkeit reduziert Schläfrigkeit am Tag

Die Forschenden kommen zu dem Ergebnis, dass die achtsame Aufmerksamkeit der Teilnehmenden nach Nächten mit besserer Schlafqualität und längerer Schlafdauer (eine zusätzliche halbe Stunde länger) höher als gewöhnlich war. Die achtsame Aufmerksamkeit war zudem mit weniger Schläfrigkeit am selben Tag verbunden und bei Personen mit größerer achtsamer Aufmerksamkeit war die Wahrscheinlichkeit, während des zweiwöchigen Studienzeitraums Symptome von Schlaflosigkeit zu erleben, um 66 Prozent reduziert, berichtet das Forschungsteam.

Die Ergebnisse dieser Studie deuten drauf hin, dass verhaltensorientierte Gesundheitsinterventionsstrategien für ein breiteres Spektrum von Menschen im Gesundheitswesen nötig sind, um so Schlaf und Achtsamkeit zu verbessern, resümieren die Forschenden. Angesichts des Zusammenhangs zwischen achtsamer Aufmerksamkeit und besserer Versorgung von Menschen in Krankenhäusern könne die Verbesserung des Schlafs von Menschen im Gesundheitswesen auch erhebliche Vorteile für die Gesundheitsversorgung mit sich bringen. (as)

Autoren- und Quelleninformationen

Quelle: Den ganzen Artikel lesen

Zusammenhängende Posts