Nicht krank werden, während Sie schwimmen in diesem Sommer

(HealthDay)—Schwimmen und Sommer sind praktisch gleichbedeutend, aber krank werden von den Bakterien in Seen, Flüsse und das Meer und kann den Spaß verderben, US-Gesundheitsbehörden warnen.

Seit 2009 fast 120 krankheitsausbrüche in 31 Staaten wurden gebunden zu unbehandelten Freizeit-Wasser. Aber sich dessen bewusst mögliche Gefahren und Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, kann helfen, halten Sie gesund, während Sie abkühlen, nach einem neuen Bericht von den US Centers for Disease Control and Prevention.

„Schwimmen ist eine tolle Gelegenheit, körperlich aktiv zu sein, und wir erzählen der öffentlichkeit tun Sie es einfach in ein smarter, mehr gesunde Art und Weise“, sagte Bericht co-Autor Michele Hlavsa, Chef der CDC ist Gesund Schwimmen-Programm.

Verunreinigungen können auftreten, aus vielen Quellen, sagte Sie. Dazu zählen Sturm-Wasser-Ablauf, septischen oder Kanalisation überlauf oder Wasser von Bauernhöfen oder Kläranlagen. „Sie fügen hinzu poop das Wasser,“ Hlavsa hingewiesen. Auch, können die Tiere Ihren Kot direkt am Strand oder im Wasser.

Die häufigsten Infektionen sind Bakterien und zählen norovirus, Shiga-toxin Bildende E. coli, Cryptosporidium und Shigella.

Diese Bakterien können übelkeit, Durchfall, Erbrechen und Fieber. Meistens werden diese Bedingungen von selbst verschwinden, aber für einige, wie Kinder und ältere Menschen, die diese Infektionen können tödlich sein. Ältere Menschen mit chronischen Erkrankungen oder geschwächtem Immunsystem besonders anfällig für krank zu werden.

„Einer der Ausbrüche in diesem Bericht hervorgehobenen beteiligten ein toxin-produzierenden E. coli , dass möglicherweise eine gefährliche Infektion, kann dazu führen, hämolytisch-urämisches Syndrom,“ Hlavsa sagte. Dies „kann zu Problemen mit den Nieren und möglicherweise zum Tod führen“, erklärte Sie.

Verschlucken von kontaminiertem Wasser ist eine der häufigsten Möglichkeiten, sich zu infizieren. Sie sagte, Kinder schlucken doppelt so viel Wasser wie diejenigen im Alter von 18 und älter. Sie müssen möglicherweise Erinnerungen, es nicht zu tun.

„Dies ist nicht ein Jahr, in dem wir brauchen einen E. coli – Ausbruch auf der Oberseite einer Pandemie“, sagte Dr. Marc Siegel, professor für Medizin an der NYU Langone Medical Center in New York City.

Daten aus der CDC ‚ s National Ausbruch Reporting System gefunden, dass zwischen 2009 und 2019, es wurden 119 Ausbrüche von Freizeit-Wasser in den 31 Staaten, die Kranken mehr als 5.200 Menschen.

Fast 90% dieser Ausbrüche bekamen Ihre beginnen, von Juni bis August.

Hlavsa glaubt, dass das problem größer ist, als die Daten zeigen, da die meisten Menschen, die krank werden von diesen Bakterien nicht sehen, Ihren Arzt oder gehen Sie in Krankenhäuser.

Menschen, die Verwaltung Liegeflächen haben eine Verantwortung, um sicherzustellen, dass der Strand und das Wasser nicht verunreinigt, sagte Sie.

„Sie sollten regelmäßig die überwachung der Wasserqualität, auf der Suche nach Bakterien,“ Hlavsa sagte. „Sie sollten auch wissen, die Art von Geographie und Topographie der Gegend rund um den Strand und die möglichen Quellen der Verunreinigung.“

Für Sicheres schwimmen, Hlavsa rät zu folgendem:

  • Nicht schwimmen, wenn der pool oder der Strand geschlossen ist, und überprüfen Sie die Wasserqualität beeinflussen.
  • Nicht schwimmen, wenn das Wasser trüb ist nach einem schweren Regen.
  • Schwimmen Sie nicht, wenn Sie krank mit Durchfall.
  • Nicht schlucken das Wasser.
  • Halten Sie sand aus Ihrem Mund.

Siegel Hinzugefügt, dass Sie sollten nicht lassen Sie Ihre Kinder schwimmen, wenn Sie nicht alleine auf Toilette. Kinder, die gehen, um das Bad in das Wasser kann eine Quelle der bakteriellen Infektion. Er schlägt auch vor, schwimmen-Schutzbrillen tragen, um zu halten das Wasser aus Ihren Augen.

Siegel sagte, dass Sie nicht bekommen COVID-19 in das Wasser, aber man könnte es von Menschen in der Nähe, so beobachten Sie Ihre Umgebung sorgfältig.

„Seien Sie doppelt vorsichtig, weil der COVID-19,“ riet er. „Nehmen Sie eine Dusche vor und nach dem schwimmen.“ Wenn Sie schwimmen in einem pool, „sicher sein, dass es desinfiziert“, sagte er.

Eine andere gefährliche Bakterien im Wasser die sogenannten fleischfressenden Bakterien, V. vulnificus, das kann zu lebensbedrohlichen Wundinfektionen.

Jedoch, Siegel hingewiesen, dass dies äußerst selten, und nicht etwas, was Menschen wirklich brauchen, zu kümmern.

Die CDC sagt, dass nur 205 Fälle von V. vulnificus treten jedes Jahr, und das ist unter den Millionen von Amerikanern, die schwimmen in Seen und Ozeane. Noch, 1 in 7 sterben an der Infektion, und die Agentur berät Aufenthalt von Salz-oder Brackwasser, wenn Sie einen Schnitt oder kratzen.

Zusammenhängende Posts