Neuer Rahmenvertrag: Wie läuft‘s und wo gibt es noch Informationsbedarf?

Seit fast vier Wochen ist der neue Rahmenvertrag in Kraft. DieVerärgerung war anfangs groß bei den Apothekern. Neben einigen Neuregelungenmachen vor allem massive Lieferengpässe den Kollegen das Leben schwer.  Wir wollen von unseren Lesern wissen,  ob es mittlerweile besser läuft und wo es nochInformationsbedarf gibt?

Der neue Rahmenvertrag ist seit fast einem Monat  in Kraft. Es gibt zahlreiche Neuerungen. Eineder wesentlichen ist die Unterscheidung zwischen Generika- und Importmarkt (§9). Zudem wurde eine „Abgaberangfolge“ festgelegt, und es gibt neueSonderkennzeichen. In den ersten Tagen und Wochen gab es in vielen Apotheken Verunsicherungund Ärger: Mittlerweile ist auch klar, dass es an einer Stelle nochGesprächsbedarf gibt. Wenn nämlich zwei wirkstoffgleiche patentgeschützteOriginalarzneimittel im Handel sind, gelten nach dem neuen Rahmenvertrag dieRegeln für den „generischen Markt“ – auch wenn es gar keine Generika dazu gibt.Der Deutsche Apothekerverband will das Thema demnächst mit dem GKV-Spitzenverbandbesprechen.

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil

Und wie läuft es sonst so? Nehmen Sie an unserer Umfrageteil! Und falls es zu einem bestimmten Bereich noch Informationsbedarf gibt,lassen Sie es uns in den Kommentaren oder per Mailwissen. Wir versuchen dem dannnachzugehen.

Quelle: Den ganzen Artikel lesen

Zusammenhängende Posts