Indiens angeschlagene Gesundheitssystem Klammern für virus-surge

Indien ist bracing für eine mögliche explosion der coronavirus-Fälle, als den Behörden eilen, um trace -, test-und Quarantäne-Kontakte von 31 Menschen bestätigt, um die Krankheit haben.

Es ist screening internationale Reisende an 30 Flughäfen und hat bereits getestet, mehr als 3.500 Proben. Die Indische Armee ist die Vorbereitung mindestens fünf große Quarantäne-Zentren.

Für Wochen, in Indien beobachtete, wie Fälle von COVID-19, die Krankheit durch das virus, multipliziert in den Nachbarländern China und anderen Ländern als eigene Arbeitsbelastung blieben statisch—drei Studenten evakuiert, aus Wuhan, die Krankheit Epizentrum, die wurden unter Quarantäne gestellt, und wieder gesund in den südlichen Bundesstaat Kerala.

Premierminister Narendra Modi Regierung sagte Letzte Woche, dass die Gemeinschaft übertragung nun stattfindet. Indien hat die Schulen geschlossen, gestoppt exportieren Schlüssel pharmazeutischen Wirkstoffen und drängte die Regierungen der Mitgliedstaaten zum Abbrechen der öffentlichen Feierlichkeiten für das Holi, das Hindu-Frühling-Urlaub in dem Leute begießen sich gegenseitig mit gefärbtem Wasser und Farbe.

Modi abgebrochen Reisen plant Brüssel für eine EU-Indien-Gipfel inmitten einer steigenden Arbeitsbelastung in Belgien, und tweeted, dass er nicht an irgendwelchen Holi-Feierlichkeiten.

Experten befürchten, dass diese Vorkehrungen nicht ausreichend für Indiens bedrängte, unterfinanziert und personell unterbesetzt Gesundheit system zur Abwehr einer Epidemie. Hier sind Ihre vor allem Bedenken:

___

ZU WENIGE LABORE, DIE NICHT GENUG KRANKENHÄUSER

Da das virus weltweit verbreitet, in Indien begann, festigte seine Fähigkeiten testen und erkennen den virus. Während das Nationale Institut der Virologie in Pune bleibt die Haupt-Prüfeinrichtung, die Regierung hat erkannt 35 weitere labs für Tests.

Aber Bedenken bleiben über Indiens überdehnt Gesundheit-Infrastruktur—eine einzige Staatliche Krankenhaus für jeden 55,591 Menschen im Durchschnitt und einzelne Krankenhaus-Bett für jeden 1,844 Menschen. Indien braucht etwa 10 mal mehr ärzte zu treffen, die den Normen vorgeschrieben, die von der Welt-Gesundheits-Organisation, die eine Lücke von mindestens 500.000 ärzte.

Experten befürchten, dass eine Epidemie verursachen würde andere routine-Gesundheits-Funktionen zu leiden.

„Alles wird sich über COVID-19. Und anderen routine-Dienstleistungen wie die Immunisierung und Pflege von Müttersterblichkeit betroffen wäre“, sagte Anant Bhan, eine Globale Gesundheits-und Politik-Experten.

___

GESUNDHEITS-UNGLEICHHEITEN

Indien-Gesundheit-Leistung, ein index, der auch Zugang zur primären Gesundheitsversorgung, die Sterblichkeitsraten von Müttern und child health, verläuft das Spektrum, mit einigen Staaten besser als andere um fast das 2,5-fache, nach der Regierung, von think-tank-NITI Aayog.

Der beste Darsteller war in Kerala, dem kleinen Bundesstaat, die gefunden und behandelt wird Indien die ersten drei Fällen. Das Schlimmste war, Uttar Pradesh, einem Staat mit ungefähr der Bevölkerung von Brasilien, der erkannt hat, die mindestens sechs Fällen. Kerala hat ein Arzt für rund 6.000 Menschen, während Uttar Pradesh hat man für jeden 18.000 Menschen. Die Ungleichheiten werden weiter ausgeprägt zwischen städtischen und ländlichen Gebieten, der Großteil der verfügbaren Betten konzentriert in Indiens Städten.

Indien verbrachte einen Durchschnitt von $62.72 pro person auf Gesundheitsversorgung im Jahr 2016, laut, im Vergleich zu China ‚ s $398.33.

Ungleichheiten machen könnte Prävention noch schwieriger. In Orten mit begrenztem Zugang zu sauberem Wasser, Hände waschen, um zu verhindern, dass die Ausbreitung des virus ist schwierig, sagte Dr. Gagandeep Kang, ein Mikrobiologe, die Köpfe Indiens Translational Health Science and Technology Institute.

Im Ruhestand Virologe und Kinderarzt Dr. T. Jacob John sagte, diese Ungleichheiten sind nicht nur eine Reflexion der nicht genug Mittel für die Gesundheitsversorgung, aber auch nicht zu wissen, wo zu verbringen.

„In der letzen Zeit bedarfsorientiertes Umfrage gemacht wurde für das Indische Gesundheitswesen war im Jahr 1946,“ sagte er, fügte hinzu, dass das Land „Gesundheit-management-system ist sehr unzureichend für Indien die bestehenden Probleme, geschweige denn neue.“

___

QUARANTÄNE MILLIONEN

Indiens Ministerin für Gesundheit, sagte Parlament, dass das „Gebot der Stunde“ ist enthalten virale Cluster, zu verhindern und zu brechen die Ketten der übertragung. Aber in Indien, mit einer Bevölkerung von 1,4 Milliarden, das ist weit Weg von einfach.

Nehmen Sie die Stadt Agra, berühmt für das Taj Mahal, wo sechs italienische Touristen, positiv getestet für das virus. Abgesehen von den 40.000 Touristen, die das Denkmal jeden Tag, die Stadt hat eine Bevölkerung von mehr als 4 Millionen Euro, wobei fast 3.000 Menschen zusammengepfercht in jedem Quadrat Meile. Folgenden, DIE Beratung, die Indische Regierung hat den Leuten erzählt, halten Sie einen Abstand von mindestens sechs Meter von den anderen.

Aber „überall haben Sie eine Dichte Bevölkerung, alle Fragen, die soziale Distanz schwieriger werden,“ Kang sagte.

___

KURZ AUF MEDIKAMENTE

Mit dem virus lockdown in China, wodurch Engpässe in Indien, die Regierung stoppte den export von 13 Schlüssel Droge Zutaten und die Medikamente, die von Ihnen am Dienstag.

Obwohl Indien der weltweit wichtigste Lieferant von Generika, es setzt auf China für fast 70% der pharmazeutischen Wirkstoffe verwendet es für die Herstellung von Arzneimitteln.

Indien hat gesagt, es hat genug Vorräte, aber der minister für Chemikalien und Düngemittel sagte Parlament, dass es bleibt „eine Besorgnis“, dass Lieferungen von Bestandteilen aus China, würde gestört werden, wenn die Epidemie weiter.

___

DIE LANGFRISTIGE ANTWORT

Am Donnerstag, den Gesundheitsminister Harsh Vardhan traf das management von Indiens top-private Krankenhäuser, um Sie zu bitten, um die Arbeit mit der Regierung im Umgang mit dem Ausbruch, und forderte Sie auf, „bereiten Sie einen pool von Betten.“

Zusammenhängende Posts