FDA: Asthma-Medikament Singulair, um ‚black-box‘ – Warnung

Asthma-und Allergie-Medikament montelukast—verkauft, wie eine generische und unter dem Markennamen Singulair bekommt eine „boxed warning“ über mögliche verbindungen zu neuropsychiatrischen Effekten, die US-amerikanische Food and Drug Administration angekündigt, am Mittwoch.

Die Droge hat eine lange trug eine Warnung, es wurde verknüpft mit einem erhöhten Risiko für „agitation, depression, Schlafstörungen und Selbstmordgedanken und Aktionen,“ die FDA sagte in einer Erklärung. Die Agentur move Mittwoch erhebt, die Beratung zu seinen prominentesten boxed warning. Die neue Warnung, rät Gesundheits-Anbieter, um zu „vermeiden, Verschreibung von montelukast bei Patienten mit milden Symptomen, insbesondere diejenigen, die mit allergischer rhinitis.“ Hinzugefügt boxed Warnung, Patienten, die montelukast verschrieben bekommen auch eine Besondere medizinischen Leitfaden skizziert mögliche Risiken.

Die erste derartige Warnung Hinzugefügt, um montelukast Kennzeichnung kam im Jahr 2008 nach berichten von Selbstmord und andere schwerwiegende psychiatrische Vorfälle gemeldet wurden, in die Nutzer. Die Agentur hat sich seither verfolgt und die gesammelten Daten zu verknüpfen Fragen der psychischen Gesundheit mit dem Konsum der Droge, und eine Zusammenfassung wurde auf eine FDA-advisory committee meeting im vergangenen Jahr. Auf der Grundlage der Ausschuss seine Einschätzung, „die FDA ermittelt die Risiken von montelukast kann die Vorteile überwiegen bei einigen Patienten, insbesondere, wenn die Symptome der Krankheit sind mild und kann adäquat behandelt mit alternativen Therapieformen“, so die Agentur.

Zusammenhängende Posts