Die Statistik zeigt das Gesundheitswesen ist die Branche, die am stärksten von Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten

Mehr als 60% der Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten gemeldet, das Information Commissioner ‚ s Office (ICO) in diesem Jahr wurden durch menschliches Versagen verursacht werden, mit der healthcare die meisten betroffene Sektor.

Angaben von data security-Lösungen Firma Ausstieg über eine Freedom of Information (FOI) Anfrage zeigen, dass 4,856 Verletzungen wurden berichtet, die ICO, die zwischen 1. Januar und 20. Juni 2019.

Von diesen Ereignissen fast die Hälfte (43%) war das Ergebnis der fehlerhaften Offenlegung – aus 20% Buchung Faxen oder Daten an den falschen Empfänger, 18% E-Mail Informationen an falsche Empfänger oder fehlerhafte Nutzung der Bcc, und 5% für die Bereitstellung von Daten in Reaktion auf einen phishing-Angriff.

Die restlichen 17% war aufgrund der Daten oder falsche Daten in den client, portal, Fehler zu schwärzen, falsche Entsorgung von Unterlagen, Verlust/Diebstahl von Papieren Links in unsicherer Lage oder mündliche Weitergabe von persönlichen Daten

Im Gesundheitswesen führten die Liste der Branchen die meisten wahrscheinlich zu leiden, eine Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten, mit der ICO berichten, dass 18% aller Verletzungen wurden gemeldet, innerhalb der Branche, im Vergleich zu 16% innerhalb der zentralen und der lokalen Regierung, 12% in Ausbildung, 11% innerhalb von Gerechtigkeit und Recht, und 9% innerhalb von financial services.

WARUM ES WICHTIG IST

Tony Pfeffer, CEO der Ausstieg sagte: “Die healthcare-Branche hartnäckig an der Spitze der Liste bei der Analyse der betroffenen Sektoren von Daten-Verstöße. Dies ist sehr besorgniserregend, vor allem angesichts der Art der Daten. Warum diese Branche leidet weiter unter internen Verletzungen ist besorgniserregend, und die Branche muss schnell handeln, um herauszufinden, wie es funktionieren kann zur Minderung der insider-Bedrohung.“

DER GRÖßERE KONTEXT

In Verizon 2019 Data Breach Investigations Report, healthcare war die einzige Branche, in der das insider threat erstellt mehr datenschutzverstöße als Angriffe von außen mit 59% der Datenschutzverletzungen im Zusammenhang mit internen Akteuren.

Laut Verizon, mis-Lieferung war die häufigste Art der menschlichen Fehler, die led Datenschutzverletzungen, so dass bis 15% aller Datenschutzverletzungen Auswirkungen auf Organisationen im Gesundheitswesen.

AUF DER PLATTE

“Diese Statistiken sind alarmierend. Allzu oft Organisationen fixieren, auf Bedrohungen von außen, während die größten Verursacher von Verletzungen bleibt die Fehlbarkeit des Menschen und einer inhärenten Unfähigkeit der Mitarbeiter zum senden von E-Mails an die richtige person“, sagte Pfeffer. „Nicht jeder insider-Verletzung ist das Ergebnis der rücksichtslosen oder fahrlässigen Mitarbeiter, aber egal, die Anwesenheit eines menschlichen Fehlers bei Verstößen gegen bedeutet, Organisationen müssen investieren in Technologie, arbeitet mit der Benutzer bei der Eindämmung der insider-Bedrohung.“

Zusammenhängende Posts