Backed in black: Wie man Menschen zu kaufen, mehr produzieren: Hintergründe, Farben egal, wenn immer Gemüse zu pop im Supermarkt

Forscher von der Brigham-Young-Universität und der niederländischen Delft University of Technology haben möglicherweise herausgefunden, das Geheimnis um die Menschen, mehr zu kaufen frische Produkte: Kleid Gemüse in schwarz.

Eine neue Studie von Industrie-design-professor Bryan Howell und niederländischer Kollege Hendrick Schifferstein schaut, wie die Hintergründe der Supermarkt zeigt Auswirkungen auf die Attraktivität von Gemüse. Nach der Prüfung einer Reihe von Farben und neutralen Farben, fanden Sie die beste Wette ist, gehen Sie zurück in schwarz.

„Wenn das Ziel ist, den Umsatz steigern, von Frischeprodukten im Einzelhandel, es macht Sinn, dass die Hersteller präsentieren in einem attraktiven und appetitlichen Art und Weise,“ Howell sagte. „In der design-Welt, schwarz war schon immer die Coole Farbe, aber ich wusste nicht, es würde in der pflanzlichen Welt.“

Für die Studie wurden 46 Teilnehmer bewerteten fünf Gemüsesorten auf die verschiedenen Schattierungen der Hintergründe zwischen schwarz und weiß. Die Teilnehmer der Studie Gaben Attraktivität und wahrgenommene Kostspieligkeit Bewertungen für jeden veggie — Pilz, Paprika, Möhre, Tomate, Aubergine — gegen jeden hintergrund.

Die Forscher hatten bereits getestet, das Gemüse gegen ein größeres Spektrum an farbigen Hintergründen, aber fanden das cool, warm, orange und blau gefärbte Hintergründe waren nicht so optimal für die Präsentation. Das Ziel der Untersuchung war es, zu sehen, ob es eine Farbe, die brachte den Glanz in die meisten Gemüse. Der große Gewinner war schwarz.

Gelbe Paprika bewertet wurden als die attraktivsten und teuer über alle weißen, grauen und schwarzen hintergrund, während die Karotten in der Regel bewertet am wenigsten attraktiv und teuer. Jedoch, Karotten bekam den größten Schub in den ratings, wenn gepaart mit einem schwarzen hintergrund, auch springen Auberginen und Pilze an Attraktivität.

Der Befund deckt sich mit früheren Studien, die finden, schwarz zu sein, verbunden mit hochwertiger Qualität und Kostspieligkeit in mehreren Kontexten. „Ich habe eine Menge von Farbe Studien, wenn ich arbeitete bei Dell-Computern und schwarz war immer die Antwort für computing-Produkte“,“ Howell hinzu.

Forscher sagte, die Verbraucher in der Regel finden Gemüse attraktiver auf sehr dunklen Hintergründen kann von unmittelbarer Relevanz für die aktuelle Lebensmittel-Einzelhandel. Designer sollten diese Erkenntnisse nutzen, um zu verbessern, Gemüse Verpackung oder Präsentation effektiv zu erreichen der marketing-Ziele von food-Industrie-Manager.

„Ich denke, die können Geschäfte machen einen viel besseren job bei der Präsentation Ihrer Gemüse, als Sie es tun,“ Howell sagte. „Das ist ein bisschen Spaß, die Forschung, die helfen können.“

Zusammenhängende Posts