Niedriges Cholesterin im Zusammenhang mit einem höheren Risiko von Blutungen Schlaganfall bei Frauen

Senkung low-density-lipoprotein (LDL) Cholesterin reduziert das Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall, mit einer idealen Wert unter 100 Milligramm pro Deziliter (mg/dL). Kann aber sein das es zu niedrig ist? Eine neue Studie findet dass Frauen, die Konzentrationen von LDL-Cholesterin 70 mg/dL oder weniger kann mehr sein, als zweimal so wahrscheinlich zum haben einen hämorrhagischen Schlaganfall als Frauen mit LDL-Cholesterin-Werte von 100 bis 130 mg/dL. Die Studie ist veröffentlicht in der April 10, 2019, online-Ausgabe von Neurology, der medizinischen Zeitschrift der American Academy of Neurology.

LDL-Cholesterin ist das sogenannte schlechte Cholesterin, weil es kann dazu führen, fetthaltigen Aufbau in den Arterien. Die Studie fand auch, dass Frauen mit der niedrigsten triglyceride, ein Fett im Blut, hatten ein erhöhtes Risiko von hämorrhagischen Schlaganfall im Vergleich zu denen mit den höchsten Triglyzerid-Spiegel.

Hämorrhagische Schlaganfälle, auch bekannt als Blutung Striche sind viel seltener als ischämische Schlaganfälle, wenn der Blutfluss blockiert ist, um das Gehirn. Sie sind auch schwieriger zu behandeln, und daher wahrscheinlicher, tödlich zu sein.

„Strategien, um niedrigere Cholesterin-und Triglycerid-Ebenen, wie das ändern Diät oder die Einnahme von Statinen, werden Häufig verwendet, um zu verhindern, dass Herz-Kreislauf-Krankheit,“ sagte Studie Autor Pamela Rist, ScD, des Brigham and Women ‚ s Hospital in Boston und ein Mitglied der American Academy of Neurology. „Aber unsere große Studie zeigt, dass bei Frauen, die sehr geringe Mengen können auch tragen einige Risiken. Frauen, die bereits ein höheres Risiko haben, einen Schlaganfall als Männer, weil Sie länger Leben, so klar zu definieren, Wege, Ihre Risiken zu verringern, ist wichtig.“

An der Studie nahmen 27,937 Frauen 45 Jahre und älter eingeschrieben in der Frauen-Gesundheits-Studie, die hatte Gesamt-Cholesterin, LDL-Cholesterin, high-density-lipoprotein (HDL) – Cholesterin, bekannt als das gute Cholesterin, und Triglyceriden gemessen zu Beginn der Studie. Forscher überprüft die medizinischen Aufzeichnungen, um zu bestimmen, wie viele Frauen hatte eine Blutung Schlaganfall.

Mit einem Durchschnitt von 19 Jahren follow-up, Forscher identifizierten 137 Frauen, die hatte eine Blutung Schlaganfall.

Neun von 1,069 Frauen mit Cholesterin 70 mg/dL oder niedriger, oder 0,8 Prozent, hatte eine Blutung Schlaganfall, im Vergleich zu 40 von 10,067 Frauen mit Cholesterin 100 mg/dL bis 130 mg/dL oder 0.4 Prozent. Nach Anpassung für andere Faktoren, die Einfluss auf das Risiko von Schlaganfall, wie Alter, raucherstatus, Bluthochdruck und Behandlung mit Cholesterin-senkenden Medikamenten, Forscher fanden heraus, dass diejenigen mit sehr niedrigen LDL-Cholesterin waren 2,2-mal mehr wahrscheinlich, um eine Blutung Schlaganfall.

Für triglyceride, die Forscher teilten die Frauen in vier Gruppen. Frauen in der Gruppe mit der niedrigsten Niveaus hatte das Fasten Ebenen 74 mg/dL oder niedriger, oder nicht-Fasten Ebenen von 85 mg/dL oder niedriger. Frauen in der Gruppe mit den höchsten Ebenen hatten Fasten Ebenen, die höher waren als 156 mg/dL oder nicht-Fasten Ebenen, die höher waren als 188 mg/dL.

Forscher fanden heraus, dass die 34 Frauen der 5,714 Frauen mit der niedrigsten Niveaus der Triglyzeride oder 0,6 Prozent, hatte eine Blutung Schlaganfall, im Vergleich zu 29 Frauen der 7,989 mit der höchsten Triglyceride, oder 0,4 Prozent. Nach Anpassung für andere Faktoren, die Einfluss auf das Risiko, fanden Forscher heraus, dass diejenigen mit den niedrigsten Triglyceride wurden doppelt so wahrscheinlich, um eine Blutung Schlaganfall.

Kein Unterschied im Risiko wurde gefunden für das Gesamt-Cholesterin oder HDL-Cholesterin.

„Frauen mit sehr niedrigen LDL-Cholesterin, oder low Triglyceride überwacht werden sollen, die von Ihren ärzten für andere Schlaganfall-Risiko-Faktoren, die geändert werden können, wie hoher Blutdruck und Rauchen, um Sie zu reduzieren Ihr Risiko von hämorrhagischer Schlaganfall,“ Rist sagte. „Zusätzliche Forschung ist erforderlich, zu bestimmen, wie zu verringern das Risiko von hämorrhagischen Schlaganfall bei Frauen mit sehr niedrigen LDL-und niedrigen Triglyceriden.“

Zusammenhängende Posts