Die funktionale Kapazität der Hämodialyse Patienten bewertet für die erste Zeit

Über 2 Millionen Menschen erhalten Hämodialyse-Behandlung weltweit. Ihre körperliche Verfassung beeinflusst wird durch die Stunden der erzwungenen körperlichen Untätigkeit, während Sie erhalten die Behandlung mehrmals in der Woche, verstärkt durch die muskuläre Atrophie, abgeleitet von chronischen Nierenerkrankungen. Dies wirkt sich auf Aktivitäten wie gehen oder aufstehen von einem Stuhl. Mehrere Studien haben gezeigt, die Wirksamkeit des Trainings während der Hämodialyse-Sitzungen. Nun, ein team unter der Leitung von Professor Eva Segura bewertet hat drei körperliche Verfassung-tests, die normalerweise verwendet werden, um zu studieren übung während der Hämodialyse zu bestimmen, Ihre EIGNUNG für diese Patienten.

Die Ergebnisse wurden in „PLOS One“. Diese Studie ist Teil von der Zuverlässigkeit der Forschung, die auf die körperliche Verfassung-tests für Hämodialyse-Patienten veröffentlicht, in der Physikalischen Therapie im Jahr 2011.

Diese neue Forschung beteiligt 71 Patienten der Hämodialyse Einheiten des Hospital de Terrassa, und das Hospital Universitario Doctor Peset Valencia, die empfangenden Hämodialyse-Sitzungen für mindestens drei Monate. Ihre Leistungsfähigkeit und Mobilität Ebenen, die beurteilt wurden mit drei tests, die Reproduzierbarkeit von denen hatte noch niemals getestet wurde, in der Hämodialyse-Patienten.

Die ersten tests, bekannt als die Short Physical Performance Battery, bewertet die Funktionalität der unteren Extremitäten mit tests, die Messen, balance, normale Geschwindigkeit und die Fähigkeit zu steigen, aus einem Sessel. Der einbeinige Haltung-Test misst die Fähigkeit, stehen zu bleiben, auf einem Bein, und der Timed-Up and Go-test wertet die benötigte Zeit zum aufstehen, zu Fuß drei Meter zurück laufen und sich wieder hinsetzen.

Kondition und Dialyse-Sitzungen

Lucía Ortega, der Autor der these, die sagt, „Keine Vorherige Untersuchungen hatten festgestellt, dass die Zuverlässigkeit dieser tests in Patienten, die unterzogen Hämodialyse zur Bewertung Ihrer funktionellen Mobilität und die Risiken der geringen physikalischen Zustand, die Wahrscheinlichkeit des Fallens. Noch hatte die minimale Veränderung der Werte festgestellt worden, die ärzte sollten aufmerksam auf Funktionalität Probleme für diese Art von Patienten. Ärzte könnten dann Maßnahmen anzuwenden, die einen Beitrag zur Verbesserung Ihrer körperlichen Verfassung so schnell wie möglich. Wir dürfen nicht vergessen, dass diese Patienten, die oft mehrere Stunden liegen, die beide während der Hämodialyse-Sitzungen, und während der Erholungsphase danach, und mehrere Tage in der Woche, die auf Ihren körperlichen Zustand und kann Auswirkungen auf Ihre Gesundheit.“

Die Ergebnisse der Untersuchungen zeigen die hohe Zuverlässigkeit dieser drei funktionale Mobilität-tests für Patienten mit Hämodialyse-Sitzungen für eine chronische Nierenerkrankung im Endstadium, und legen Sie Werte für die Erkennung von relevanten Unterschiede im klinischen Bereich.

Zusammenhängende Posts