Ungefähr 2,7 million ED-Besuche berichtet für Sportverletzungen im Jahr 2010 bis 2016

(HealthDay)—Über 2,7 Millionen Notaufnahme Besuche für Sport-Verletzungen aufgetreten während 2010 bis 2016, nach einer Studie online veröffentlicht Nov. 15 in der National Health Statistics Reports, einer Publikation der US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention.

Pinyao Rui, M. P. H., von der National Center for Health Statistics in Hyattsville, Maryland, und Kollegen verwendeten Daten aus dem Jahr 2010 bis 2016 National Hospital Ambulatory Medical Care Survey zu beschreiben, Notaufnahme Besuche von Patienten im Alter von 5 bis 24 Jahren für Verletzungen bei Sport-und Freizeitaktivitäten.

Die Forscher identifizierten rund 2,7 Millionen Notaufnahme Besuche für Sportverletzungen im Jahr 2010 bis 2016. Fußball, basketball, pedal, Radfahren, Fußball, Eis-oder Rollschuhlaufen oder Skateboarden waren die top fünf häufigsten Aktivitäten, die verursacht der Notaufnahme Besuche für Sportverletzungen (14.1, 12.5, 9.9, 7.1 und 6,9%, beziehungsweise). Mit zunehmendem Alter, Besuche für Verletzungen der oberen Extremitäten verringert werden, während diejenigen, die für Verletzungen der unteren Extremitäten erhöht. Ein imaging-service bestellt wurde oder für über drei Viertel der Notaufnahme Besuche für Sport-Verletzungen. Im Vergleich mit allen anderen Altersgruppen, computertomographien wurden, bestellte oder auf weitere Besuche bei Patienten im Alter von 15 bis 19 Jahren. Analgetika gegeben wurden oder gesetzlich vorgeschrieben bei 63.9 Prozent der Notfallbehandlungen, mit dem Prozentsatz, mit dem Alter zunimmt.

Zusammenhängende Posts