Wollen schwarze Frauen Schüler bleiben im STAMM? Helfen Sie Ihnen, finden Vorbilder, die Aussehen wie Sie: Studie findet Verbündete und Vorbilder, die rassische Identität ist der Schlüssel für die Zugehörigkeit

Vertretung der Angelegenheiten, für Schwarze Frauen, college-Studenten, wenn es um die Zugehörigkeit in die strenge Wissenschaft, Technologie, ingenieurwesen und Mathematik (STEM) Programme, nach einer neuen Studie. Mit Vorbildern, die Ihre rassische Identität ist entscheidend für die Signalisierung ein Gefühl der Zugehörigkeit für Frauen der Farbe college-Studenten.

„Frauen, die das Gefühl, Sie gehören eher zur Einreise und zum Aufenthalt in den STAMM, so daß ein Mangel an Zugehörigkeit kann ein Grund sein für Frauen von Farbe, Mangel an Repräsentation,“ sagte Eva Pietri, Ph. D., zweiter Autor auf dem Papier und assistant professor für Psychologie an der IUPUI.

Während die Frauen der Farbe college-Studenten berichten Interesse im Mint-majors bei gleicher rate wie Weiße Frauen, Studenten, bleiben Sie am wenigsten vertretene Gruppe im STAMM. Die Frauen der Farbe-Konto für eine kleine Anzahl von bachelor-über VORBAU-Felder mit nur 2,9% ausgezeichnet Schwarze Frauen, 3.6% auf Latinas und 4,8% der asiatischen Frauen in 2014-2015, nach dem National Center for Education Statistics.

„Schwarz und Latina Frauen sind unter den am meisten unterrepräsentierte Gruppen von STAMMZELLEN, was bedeutet, dass diese Disziplinen sind zu verlieren potenziell talentierte Arbeitskräfte, die dazu beitragen können, wichtige und neue Perspektiven“, sagte Indien-Johnson, PhD., der erste Autor auf diesem Papier, IUPUI-alumna, und assistant professor für Psychologie an der Elon University.

Als die Frauen der Farbe Forscher, Johnson und Pietri fand dieses Thema persönlich relevant, und wollten erforschen, welche Umweltfaktoren würde sagen ein Gefühl der Zugehörigkeit unter den Schwarzen Frauen in den STEM.

In Ihrer ersten Studie, Forscher präsentierten Schwarzen weiblichen Studenten rekrutiert aus dem ganzen Land mit einer fiktiven Schule, der Wissenschaft und der Technik. Die Studenten, als Nächstes entweder betrachtet ein Profil für einen professor, der war entweder mit einem Schwarzen weiblichen oder männlichen Schwarzen Wissenschaftler oder Weiß, weiblich oder Weißen, männlichen Wissenschaftlers. Forscher fanden heraus, dass die Schüler erwartet, mehr Zugehörigkeit und Vertrauen in der Schule, wenn Sie sah, dass ein Schwarzer Mann oder die Frau, die Wissenschaftler die dort arbeiten, im Gegensatz zu einer Weißen Frau oder Mann Wissenschaftler. Die Schwarze Frau, die Wissenschaftler war jedoch, besonders für die Schwarze, weibliche Teilnehmer waren hoch in der Stigmatisierung des Bewusstseins-oder diejenigen, die besorgt über Ihr Geschlecht und Rasse wird abgewertet in der Gesellschaft.

„Hohe Stufen von stigma-Bewusstsein bezogen auf weniger erwartet Zugehörigkeit und Vertrauen, es sei denn, Sie Schwarze, weibliche Schüler sah eine Schwarze Frau, Wissenschaftlerin an der Schule,“ sagte Pietri. „Diese erste Studie deutet darauf hin, dass Vorbilder, die mit Ihrer Rasse und Geschlecht, oder zumindest Rennen, ist vorteilhaft für Schwarze Frauen Schülers gehören.“

In einer follow-up-Studie, die Forscher rekrutierten Schwarze Frauen STAMMEN majors an zwei sehr verschiedenen Hochschulen. Speziell, Sie befragt Schwarze Frauen STEM Schüler von einer überwiegend Weißen, vier-Jahres-college und eine Frauen-nur historisch Schwarzen college. Die beiden Hochschulen wurden gewählt, um sicherzustellen, es war die Variabilität im Zugriff auf Vorbilder der verschiedenen Identitäten.

Die Forscher fanden heraus, dass die Frauen an der historisch Schwarzen college hatte etwa zwei bis drei Schwarzen weiblichen Vorbilder, in der Erwägung, dass den Frauen schrieb sich an der vorwiegend Weißen institution hatte null und eins. Auf beiden Proben, die eine höhere Anzahl von Schwarzen, weiblichen und männlichen Schwarzen Vorbilder hatten die Schüler, desto mehr gehören Sie fühlten sich in Ihren Institutionen wieder, die Hervorhebung der Bedeutung des Zugangs zu Schwarzen Männern und Schwarzen Frauen Vorbilder. Gleichzeitig fanden die Forscher auch wichtige Implikationen für die Wahrnehmung Vorbilder als Verbündete und Zugehörigkeit im STAMM.

„Wir haben festgestellt, dass mit role-models, die nicht Schwarze Frauen, sondern, die die STAMMZELLEN majors geglaubt waren Verbündete im Zusammenhang mit höheren Zugehörigkeit im STAMM,“ sagte Johnson.

Wie Studie 1, die Forscher wieder gefunden stigma-Bewusstsein hatte eine wichtige Bedeutung für Zugehörigkeit. Höhere stigma-Bewusstsein bezogen auf weniger gehörenden STAMMZELLEN für Frauen in der überwiegend Weißen Einrichtung. Jedoch, für Frauen an der historisch Schwarzen institution, höhere stigma-Bewusstsein nicht Schaden gehören im STAMM sondern korreliert mit mehr Zugehörigkeit zu Ihrer institution.

„Unter den richtigen Bedingungen, größere stigma-Bewusstsein vorteilhaft sein können,“ Johnson sagte,. „Diese Ergebnisse zeigen, dass wir nicht unbedingt wollen, um Sie zu verringern, aber wir wollen ein Umfeld zu schaffen, wo es nicht schadet. Wir finden die stigma-Bewusstsein kann auch hilfreich sein, wenn es gibt eine Menge von Schwarzen weiblichen Vorbildern und unterstützenden Verbündeten.“

Obwohl die Erhöhung der Vertretung von Frauen der Farbe im STIEL ist der beste Weg, um zu verbessern, gehören, hoffen die Forscher, Werkzeuge zu bauen, um zu helfen, weiße Männer und weiße Frauen, die sich bessere Verbündete für Frauen im STAMM.

„Verbündeten spielen eine wirklich große Rolle in der Steigerung der Zugehörigkeit unter den Frauen der Farbe, aber Sie müssen wirklich ein deutliches signal für Ihre allyship durch Handlungen und Verhaltensweisen“, fügte Pietri.

Zusammenhängende Posts