Bessere Gesundheit für alle Australier, die durch digitale Gesundheit

Mit mehr als zehn Jahren Erfahrung als examinierte Krankenschwester, Angela Ryan verbindet Ihre klinische Erfahrung, Ihre Kenntnisse in der gesundheitsinformatik gegenüber der praktischen, sinnvollen und integrierten Einsatz von digitalen Gesundheits-tools in Australien. In diesem interview mit der Healthcare-IT-News, Sie teilt sich mehr auf Ihre Rolle als Chief Clinical Information Officer (CCIO), bei den Australian Digital Health Agency (ADHA) und spricht darüber, warum die Meine Patientenakte ist ein wichtiger Pfeiler in Australiens National Digital-Health-Strategie.

Erzählen Sie uns mehr über Ihre Rolle als CCIO von ADHA und Ihr hintergrund in der Gesundheitsversorgung?

In meiner Rolle als Chief Clinical Information Officer bei den Australian Digital-Gesundheits-Agentur, arbeite ich gemeinsam über das Gesundheitssystem zu entwickeln und zu pflegen starke Beziehungen mit wichtigen Interessengruppen in der Gemeinde zu fördern, die Annahme und sinnvolle klinische Nutzung von digital health-Dienste und-Technologien, um den gewünschten nutzen für alle Australier. Eine wichtige Priorität ist die Gewährleistung eines starken klinischen Auseinandersetzung mit der Nationalen Digital-Health-Strategie und der damit zusammenhängenden Programme und Dienste, einschließlich der My Health Record-system – und-klinische-Eingang und-Sicherung in der Konstruktion, Entwicklung und Lieferung von digital-health-Systeme. Die Rolle bietet clinical leadership für die Umsetzung, Weiterentwicklung und Optimierung von digitalen Systemen auf nationaler Ebene.

Ich bin ein Arzt mit einem hintergrund in der gesundheitsinformatik und jahrzehntelange Erfahrung in Krankenhäusern und Organisationen des öffentlichen Sektors mit einem Schwerpunkt auf governance, design, Entwicklung und Implementierung von digital health-Strategien und-Technologien. Bevor er in die digital health, hatte ich mehr als 14 Jahre Erfahrung als examinierte Krankenschwester, einschließlich der pädiatrischen und Erwachsenen-Intensivstation. Ich bin jetzt in der Lage, um mein Verständnis von Gesundheitssystemen und-Praxis nicht nur zu optimieren, Technologie, design und rollout werden, sondern als ein wirksames Mittel der Veränderung, Gebäude, engagement und Dynamik, um transformative Programme.

Was sind einige der neuesten Projekte/Entwicklungen, die Sie derzeit arbeiten, auf ADHA?

Das Australian Digital Health Agency ist die Einstellung heraus, den Weg zum erreichen unserer Ziele in der Nationalen Digital-Health-Strategie, die Unterstützung der Prämisse, dass „Eine Belegschaft selbstbewusst mit digital health-Technologien zu liefern, Gesundheit und Pflege werden benötigt, um die Technologie Annahme Herausforderung dar und fordert die Unterstützung der Belegschaft, um eine bessere Anpassung zu verwenden und zu umarmen die änderungen und Chancen durch die digitale innovation in der Gesundheitswirtschaft.“ Eine Digital fähige Arbeitskräfte für Australien profitieren die Verbraucher, Fachleute des Gesundheitswesens und der breiteren Gesundheitssystem. Darüber hinaus, zukünftige Innovationen und Ansätze zur Gesundheitsversorgung, wie applied data analytics und Technologien wie maschinelles lernen, künstliche Intelligenz (KI) und advanced robotics, erfordern eine Verschiebung im Fähigkeiten mix der Mitarbeiter im Gesundheitswesen um den größten nutzen aus diesen Entwicklungen für die Gesundheitsversorgung Verbraucher.

Um dies zu unterstützen, ist die Agentur Unternehmen, ein Programm zu konsultieren, der Gesundheitssektor und anderen relevanten Stakeholdern über Strategien für die Bewältigung der Befähigung der Belegschaft und empfundene Lücken. Unser Ziel ist die Entwicklung eines ganzheitlichen Verständnis des potentiellen Fähigkeiten und Personalmangel und entwickeln Strategien zu deren Bewältigung. Dies wird kulminieren in der Entwicklung eines Nationalen Digitalen Gesundheitswesen und Bildung Roadmap. Die roadmap wird ein Kristallisationspunkt für eine Nationale Digitale Gesundheitswesen und Bildung-Gipfel geplant für später im Jahr 2019. Diese Veranstaltung bringt Akteure aus der gesamten Branche zu betrachten, den Fahrplan und die Stimmen, die praktische Maßnahmen nötig, um die Belegschaft in Australien braucht.

Aus Ihrer Erfahrung sowohl als Krankenschwester und in healthcare informatics, was fühlen Sie, sind die größten Herausforderungen auf dem Weg zur besseren Gesundheit Ergebnisse durch digitale Gesundheit?

Bestrebt, zu liefern Echtzeit-Verbesserungen in der Kliniker-workflow ist der Heilige Gral für mich, aber ich weiß, wir sind noch nicht da. Das heißt, l wissen auch, dass viele meiner Kollegen sind tief investiert in diese als ein Ergebnis, und erkennen, dass, um wirklich zu liefern auf der Verbesserung des Patienten-outcomes, die wir brauchen, um den Weg zur Verbesserung von digitalen tools und Technologien, die Arbeit in Umgebungen im Gesundheitswesen. Es könnte halten Sie mich nachts wach, aber ich glaube, wir werden sehen, real Veränderung in der nicht-so-Fernen Zukunft.

Im Jahr 2017, Sie wurden mit einem Churchill-Stipendium für ein Studium Methoden, um zu verhindern, dass Patienten Schaden durch national digital health safety governance. Könnten Sie mit uns teilen einige Ihrer wichtigsten Erkenntnisse/Ergebnisse aus der Studie, vor allem durch Ihre Besuche in Großbritannien, den USA und Kanada?

Meine Gemeinschaft Reise war Leben verändert, und ich traf so viele Leute, die haben Ihre Zeit, Ihre Einsichten und Kenntnisse, die so großzügig Australien kann zweifellos profitieren von diesem Erfahrungsschatz.

Ich entwickelte eine Reihe von Empfehlungen, die sich auf die Ergebnisse und Prinzipien artikuliert, die in meiner Churchill-Bericht. Ich zog auch auf der Basis der ‚Health Information Technology (HIT) Sicherheits-Center“ – Modell in den USA entwickelt. Ich habe diesen Teil, wie es ist das einzige voll ausgearbeitete Modell, unterstützt durch eine umfangreiche faktenbasis, die Struktur, die informiert, indem Sie Lerninhalte über die Grenzen der USA hinweg. Das Center wurde ursprünglich empfohlen vom Institut für Medizin (IOM) Bericht „Gesundheit und Patientensicherheit: Aufbau Sicherer Systeme für eine Bessere Versorgung“, veröffentlicht im Jahr 2012, mit einer anschließenden Zusage der Obama-administration zu etablieren der Fahrplan zu entwickeln der Mitte.

Es wurde weiter indossiert durch die USA Food and Drug Administration Safety and Innovation Act (FDASIA) 2015. Während das Zentrum nicht umgesetzt worden ist, wie es war ursprünglich vorgesehen, viele der von Ihr vorgeschlagenen Mitglieder sind aktiv in der „Partnerschaft für Gesundheit, Sicherheit‘, eine multi-stakeholder-kooperative von mehr als 50 Organisationen, die gemeinsam zu analysieren sicherheitsrelevanten Ereignisse und Gefahren zu identifizieren und zu teilen-Lösungen und der sicheren Praxis, und informieren die Entscheidungsträger und die breitere Gesundheitswesen Gemeinschaft über die Prioritäten für die Gesundheit, Sicherheit.

Ich behaupte, dass Australien sollte zu montieren ein Arbeitskreis von Experten aus dem gesamten Gesundheitssektor gehören ärzte, Verbraucher, Regierung, Forscher, politische Entscheidungsträger und die Industrie zu entwickeln die vision, mission, Ergebnisse und roadmap besser abgestimmte digitale Gesundheit die Sicherheit der Patienten in Australien. Die Task Force ist Ausdruck gebrachten Zweck ist, um sicherzustellen, digital health ist sicherer für Patienten und bauen auf die erheblichen Fortschritte, die bereits gemacht-in Australien und International. Weitere Informationen können hier bezogen werden.

Sprechen Sie darüber, wie die Umsetzung von Australiens National Digital-Health-Strategie ist die Verbesserung der Behandlungsergebnisse von Patienten durch die integration von digital health services an der bevorstehenden HIMSS AsiaPac19 Konferenz in Bangkok. Könnten Sie uns mehr erzählen über den zentralen Säulen der Strategie?

Die zentralen Säulen der Digital-Health-Strategie sind der ausbau Meiner Patientenakte, die Unterstützung von secure messaging zwischen klinischer software und die Entwicklung einer interoperablen health system.

Mehr als 90 Prozent der Australier haben jetzt eine Meiner Gesundheitsakte, 23 Millionen klinische Dokumente und 56 Millionen Medikamenten-Verschreibung und Dispensierung Datensätze hochgeladen wurden, und in der Nähe 16,200 Gesundheitswesen professionelle Organisationen angeschlossen sind (Stand 30. Juni 2019). Als Teil der Erweiterung Meiner Gesundheitsakte, die Agentur arbeitet mit healthcare-Anbieter im ganzen Land anschließen, healthcare professionals, die Meine Gesundheit Record system und verbessern die Informationen für Verbraucher, die eine Meine Gesundheit Aufnehmen. Als weitere Anbieter verbunden sind, und mehr Informationen hochgeladen, Meine Gesundheit Aufzeichnung wird zunehmend nützlich bei der Sicherstellung wichtiger Gesundheits-Informationen können angezeigt werden, sicher, Wann und wo immer es nötig ist.

Die Arbeit, die wir Unternehmen, um die Unterstützung von secure messaging geben Klinikern die Fähigkeit zur Kommunikation mit anderen Fachleuten und Patienten durch sichere digitale Kanäle und das Ende der Abhängigkeit von Papier-basierten Schriftverkehr und die fax-Maschine. Neue Industrie-standards zu teilen, Korrespondenz Digital vereinbart wurden und diese werden jetzt umgesetzt.

Durch die Entwicklung eines interoperablen Gesundheitssystems, arbeiten wir, um standards zu setzen, die es erlauben werden klinische Daten weitergegeben werden nahtlos und sicher in Echtzeit, indem der Gesundheitsberufe, Patienten und Bürger, das gemeinsame Verständnis und die Bedeutung, ob Sie in oder außerhalb des Krankenhauses. Zum Beispiel, dies wird alle ärzte und Apotheker Zugriff auf die elektronische Verschreibung und Abgabe von Arzneimitteln, verringert die Gefahr von Medikationsfehlern, die für Ihre Patienten. Die Agentur führende nationale Anhörung, die empfehlen, die entsprechenden Daten und digitalen standards für das vernetzte Gesundheitswesen bis Ende 2019.

Angela Ryan ist ein Diskussionsteilnehmer bei der Eröffnung keynote Plenum geschieht am 7. Oktober auf der kommenden HIMSS AsiaPac19 Konferenz. Sie wird auch geben, eine keynote mit dem Titel „Digitale Gesundheit, eine Bessere Gesundheit für Alle Australier“, am 8. Oktober während der Konferenz. Early bird Preise für die Konferenz anmelden, sind noch nicht abgeschlossen und weitere details können hier gefunden werden.

Zusammenhängende Posts