Gesundheit: Roadmap zum Glück: So bist du jeden Tag happy

Warum stehen einige Menschen jeden Tag mit einem Lächeln auf, während der eigene Himmel voller Wolken hängt? Die Antwort ist einfach: Glück ist nicht, was du bekommst, sondern was du daraus machst.

Rufe dir jeden Morgen diese Grundsätze ins Gedächtnis und du wirst jeden Tag zufriedener werden – versprochen!

1. Dein Körper ist kein Tempel sondern ein Vergnügungspark

Mach Schluss mit Selbstzweifeln, dem ständigen Kampf gegen die eigenen Windmühlen und Makel. Dein Körper ist kein Tempel, den es zu „bearbeiten“ und zu umgarnen gilt, bis du die Perfektion erreicht hast.

Dein Körper ist dein Vergnügungspark, also genieß die Fahrt! Kleide dich so, wie es dir gefällt und iss auch mal eine Portion Pommes rot/weiß, wenn du richtig Lust drauf hast.

Hör auf, dir ständig Dinge zu verbieten, die du magst. Hör einfach mal wieder auf DEIN Bauchgefühl und lass dich nicht künstlich unter Druck setzen.

Das macht dich nur unglücklich und die Portion Pommes isst du am Ende des Tages trotzdem – nur eben mit schlechtem Gewissen und das ist dann wirklich nicht gut für dich.

2. Vertraue auf deine Persönlichkeit

Lebensumstände ändern sich ständig und auch deine Fähigkeiten wachsen mit ihren Aufgaben. Es gibt nur eine Konstante in deinem Leben uns das bist DU. Vertraue auf deinen Charakter, deine Art, mit Dingen umzugehen und akzeptiere deine Stärken und Schwächen.

Triff selbstbewusst alle Entscheidungen vor dem Hintergrund, dass DU sie in der aktuellen Situation GENAU SO für richtig hältst. Egal, was am Ende daraus wird, du wirst nie wieder das Gefühl haben, die falsche Entscheidung getroffen zu haben.

3. Unrat vorbeischwimmen lassen

Stell dir vor, das Leben ist ein Fluss, der mal schnell, mal langsam, mal wild und mal ruhig fließt. Besonders in turbulententen Phasen kann da mal eine Menge „Mist“ mit angespült werden, den du gerade jetzt wirklich nicht gebrauchen kannst.

In diesen Fällen solltest du dich einfach zurücklehnen und „Unrat“ einfach vorbeischwimmen lassen. Lästereien, fiese Sprüche oder ein paar Dinge, die einfach nur schief gegangen sind, ohne dass du etwas dafür kannst? Lass Gras drüber wachsen – aus den Augen aus dem Sinn ist hier die beste Strategie.

4. Glück ist kein Geschäftsmodell

Hör auf, dein Glück zu planen, wie ein Ziel, das man durch Leistung erreichen kann. Glück ist genau deswegen so erfüllend und kostbar, weil man das Gefühl weder künstlich herstellen, noch imitieren oder kaufen kann.

Es ist einfach ein Produkt der inneren Einstellung und Gefühle. Also sind diese Dinge die Baustellen, die man bearbeiten solte, um jeden Tag zufriedener zu werden.

Finanzielle Sicherheit und Gesundheit sind zwar wichtige Faktoren, reichen aber alleine nicht aus. Versuche, jeden Tag das Beste aus dir und dem Hier und Jetzt herauszuholen, ohne immer an das perspektivische Ziel „Glück“ zu denken, denn zum glücklich werden musst du das Beste aus deiner Gegenwart machen!

Hier findeste 15 motivierende Sportlerzitate, um dranzubleiben:

5. Entspann dich!

Gras wächst auch nicht schneller, wenn man dran zieht. Du kannst nicht immer alles kontrollieren oder beeinflussen. Versuche Situationen, auf die du einfach keinen Einfluss hast, auch einfach mal sich selbst zu überlassen und hör auf, dir über ungelegte Eier Gedanken zu machen.

Stecke diese Energie lieber in Projekte, in denen gerade wirklich Handlung gefragt ist und blockiere dich nicht selbst mit unbegründeten Sorgen und Ängsten.

6. Sei für andere da

Es ist zwar der letzte Punkt, aber mit Sicherheit nicht der Unwichtigste. Verlasse deinen Mikrokosmos und schau auch mal nach links und rechts. Wechsel die Perspektive und sei für andere da.

Das bedeutet nicht immer, dass du der Seelentröster für alle sein musst, sondern eher, dass du auch in der Lage bist, aktiv an den Emotionen und Bedürfnissen deiner Mitmenschen Anteil zu nehmen.

Das tut nicht nur gut und man lernt auch mal andere Blickwinkel kennen, sondern du lernst auch sehr viel über dich selbst. In dem Moment, in dem du anderen mit deiner Lebenserfahrung weiterhelfen kannst, wird dir bewusst werden, wie viel du schon erreicht hast und dass du ein Mensch bist, der ein Vorbild für andere ist – darauf kannst du stolz sein!

Mareike Kalbitz

*Der Beitrag „Gesundheit: Roadmap zum Glück: So bist du jeden Tag happy“ stammt von FitForFun. Es gibt keine redaktionelle Prüfung durch FOCUS Online. Kontakt zum Verantwortlichen hier.

Source: Read Full Article

Zusammenhängende Posts